Didima

ist ein kleines, verträumtes, im Tal liegendes Dorf, das durch die neue Umgehungsstraße weitgehend vom Durchgangsverkehr abgeschnitten ist. Aber auch hier findet man sehr gute Tavernen und nicht zu vergessen ist ein Besuch in dem riesigen Dolinen-Einsturz. Durch einen Höhlengang gelangt man in das Kraterloch und findet dort eine an die Felsen angebaute, schöne Kapelle, die dem Heiligen Ioanis gewidmet ist.


Oberhalb von Didima liegt der Didimo (Zwilling), ein 1124m hoher Berg. Bei klarem Wetter sollte man zur Spitze des Berges fahren um einen atemberaubenden Rundumblick zu haben.

 

Claudia Durand-Scheu & Bodo Scheu
Kokoumatsa 10 oder Postbox 23
GR 21300 Kranidi
Telefon +30 6937372525
e mail: hellas-urlaub@web.de